Parodontal­chirurgie • Ästhetische Parodontal­chirurgie 

parodontalchirurgie

Kräftiges und gesundes Zahnfleisch gehört ebenso zu einem schönen Lächeln wie strahlende Zähne. Leider können Entzündungen des Zahnfleisches zu Erkrankungen wie Parodontitis führen. Bei fortgeschrittenen bakteriellen Infektionen des Zahnbettes hilft Ihnen Ihr Zahnarzt in Deggendorf mit moderner und ästhetischer Parodontalchirurgie, Ihren Zahnhalteapparat zu regenerieren sowie drohenden Zahnverlust zu verhindern.

Im Zuge der parodontalchirurgischen Behandlung wird das Zahnfleisch behutsam geöffnet, um die Zahnwurzel zu reinigen und das entzündete Gewebe zu entfernen. Gleichzeitig kann festgestellt werden, ob sich im Falle einer schweren Parodontitis der Kieferknochen bereits zurückgebildet hat und somit ein Knochenaufbau notwendig ist, um dem Verlust der Zahnsubstanz entgegenzuwirken. Zu den regenerativen Maßnahmen der Parodontalchirurgie gehört außerdem die Rezessionsdeckung durch Verpflanzung von Schleimhaut oder Bindegewebe. Nach Anwachsen des transplantierten Gewebes kann sich das Zahnfleisch erholen.

Innerhalb der ästhetischen Parodontalchirurgie konzentrieren wir uns auf das harmonische Zusammenspiel von Zähnen und Zahnfleisch. Durch eine Korrektur des Zahnfleischverlaufs können freiliegende Zahnhälse verdeckt, überschüssiges Zahnfleisch entfernt und die Rot-Weiß-Ästhetik optimiert werden. Für weitere Informationen zu unserem parodontalchirurgischen Spektrum kontaktieren Sie gerne das Team Ihrer Zahnarztpraxis in Deggendorf.